Wir über uns

Als wesent­li­ches Kri­te­rium gilt bei Enveda die lebens­ge­rechte Beschaf­fen­heit eines Pro­dukts:

  • Unter­stützt das Pro­dukt posi­tive Lebens­pro­zesse?
  • Garan­tie­ren die Her­stel­lungs– bzw. Ern­te­pro­zesse eine gesi­cherte Qua­li­tät?
  • Beweist das Pro­dukt in der Anwen­dung durch Enveda-Mitarbeiter seine Qua­li­tät?

Der Markt ist ­mitt­ler­weile ziem­lich un­übersichtlich gewor­den. Die ste­tig wach­sende Zahl von Pro­duk­ten und Pro­dukt­va­ri­an­ten wird durch immer mehr Anbie­ter und Ver­triebs­ka­näle zusätz­lich mul­ti­pli­ziert: vom TV-Shopping über Inter­net– und Ver­sand­an­ge­bote bis hin zu zahl­rei­chen Netzwerk-Vertrieben. Dabei blei­ben ohne den direk­ten Anwen­dungs­ver­gleich der ver­schie­de­nen Ange­bote die Qua­li­tät und das Ver­hält­nis von Preis und Leis­tung völ­lig intrans­pa­rent. Erst in der Anwen­dung zeigt sich, ob der ver­meint­li­che 'Super­preis' eines Pro­dukts nicht durch eine mäßige Qua­li­tät ins Gegen­teil ver­kehrt wird. Ob ande­rer­seits die Argu­men­ta­tion zutrifft, dass ein höhe­rer Waren­preis in der Netz­werk­struk­tur dadurch gerecht­fer­tigt sei, dass man als Netz­werk­teil­neh­mer ja daran mit­ver­dient, sollte auch erst nach einem gründ­li­chen Test der Waren­qua­li­tät ent­schie­den wer­den.

Das Enveda-Sortiment besteht aus den "Test­sie­gern" unse­rer Produkt­­vergleiche und ver­bin­det die so jeweils fest­ge­stellte beste Qua­li­tät mit dem opti­ma­len Ver­hält­nis von Preis und ­Leis­tung.