Trimilin-Swing (weich gefe­der­tes Tram­po­lin) Rand­be­zug gelb Sprung­matte blau

Schwin­gen Sie sich fit! Allround-Trainingsgerät, das Bin­de­ge­webe und Mus­keln mas­siert und trai­niert. Kreis­lauf und Stoff­wech­sel wer­den ange­regt, Gleich­ge­wichts­sinn und Moto­rik ver­bes­sert. Gummikabel-Aufhängung für lei­ses, scho­nen­des Schwin­gen.
  • ArtikelNr.: ART-39
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
  • Unser Preis: 239,00 €
  • inkl. Ust., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Produktinformation

  • Auf­grund der aktu­ell gro­ßen Nach­frage Lie­fer­zeit ca. 1 Woche.
  • Inten­si­ves Trai­ning für Bin­de­ge­webe und Mus­keln
  • Regt Kreis­lauf und Stoff­wech­sel an
  • Wei­cher als Standard-Trampoline
  • Schont Wir­bel­säule und Gelenke
  • Ideal auch für the­ra­peu­ti­sche gesund­heit­li­che Anwen­dun­gen
  • Anschau­li­che Infos zum Tri­mi­lin: TV Sen­dung NDR 'Visite' "Tram­po­lin: Luft­sprünge für die Gesund­heit", Auto­rin: Ulrike Hei­mes

Das Trimilin-Swing ist noch elas­ti­scher gefe­dert als das Trimilin-Med. Die hoch­e­las­ti­sche Matte ist anstelle der Stahl­fe­dern mit Gum­mi­ka­beln auf­ge­hängt und ermög­licht ein lei­ses, har­mo­ni­sches und gelenk­scho­nen­des Schwin­gen (geeig­net bis zu einem Kör­per­ge­wicht von 85kg). Auf­grund sei­ner Größe ist Trimilin-Swing sehr gut geeig­net für mobi­li­sie­rende Übun­gen im Sit­zen und Lie­gen. Mit gerin­gem Zeit­auf­wand wird Ihr gan­zer Kör­per von Kopf bis Fuß in har­mo­ni­sche Schwin­gun­gen ver­setzt. Sie erfah­ren ener­ge­ti­sche Auf­la­dung statt schäd­li­cher Schock­wir­kung.

Das Trimilin-Swing ist opti­mal zum leich­ten Sprin­gen, leich­ten Lauf­trai­ning sowie Schwin­gen geeig­net! Auf­grund der wei­chen Fede­rung ist das Timilin-Swing auch ein beson­ders idea­les Sport­ge­rät für Kin­der. Zum aus­ge­dehn­ten Sprin­gen ist das Trimilin-Swing jedoch nicht kon­zi­piert.

Das Trimilin-Swing ist aus­schließ­lich zum Schwin­gen und leich­ten Sprin­gen, nicht aber zum aus­ge­dehn­ten Tram­po­lin­sprin­gen gedacht!

Daten: Höhe 25cm, Durch­mes­ser 120cm, Farbe Matte schwarz, Auf­hän­gung Gum­mi­ka­bel. Das Trimilin-Swing–Plus besitzt ein­klapp­bare Beine und lässt sich somit leicht ver­stauen.
EU: Lie­fer­frist ca. 2 Wochen. Lei­der kein Ver­sand in die Schweiz.

Trimilin-Übersicht

Lite­ra­tur zum Tri­mi­lin fin­den Sie hier

Lei­der kein Ver­sand in die Schweiz.

Trimilin-FAQ


  1. Welches Trimilin für welchen Einsatz?
  2. Was ist das Besondere an den Trimilins?
  3. Was bedeutet der Zusatz "Plus"?
  4. Aus welchem Material sind die Füße des Trimilins gefertigt?
  5. Was ist das Besondere am Trimilin Med?
  6. Was ist das Besondere am Trimilin Swing?
  7. Welche Effekte können mit dem Trimilin erzielt werden?
  8. Für welches Gewicht sind die Trimiline geeignet?
  9. Muss man das Trimilin nach der Lieferung noch zusammenbauen?
  10. Was muss beim Trimilin-Plus noch beachtet werden?
  11. Wie verhält man sich wenn eine Feder bricht?
  12. Kann man auch mit Schuhen trainieren?
  13. Wie beginnt man am besten mit dem Training?
  14. Was ist das Besondere an der Sprungmatte?



  1. Welches Trimilin für welchen Einsatz?

    Einsatzbereich Med Swing
    Aerobic + -
    Aufwärmtraining + -
    Gewichtsreduktion + -
    Konditions- und Lauftraining + -
    Intensives Sprungtraining (+)* -
    Kinder, auch für Motorik, Lernfähigkeit und Mukoviszidose (+) +
    Augentraining + +
    Gelenk- oder Rückenbeschwerden + +
    Gelenkschonendes Gesundheitstraining + +
    Partnerübungen (Rückenmobilisation/Entspannung) + +
    Rehabilitation von Sprung-, Knie-, Hüftgelenken, Wirbelsäule + +
    Rollstuhlfahrer + +
    Schwangerschaftsgymnastik + +
    *eher Trimilin Profi


     

  2. Was ist das Besondere an den Trimilins?

    Alle Trimilins haben eine besonders belastbare Sprungmatte und eine hochelastische Spezialfederung. Beides zusammen ermöglicht ein außerordentlich weich federndes gelenkschonendes Lymph- und Muskeltraining. Ohne Stauchungen der Gelenke und Wirbelsäule, wie sie z.B. beim Springen auf dem Boden oder auf einem hart gespannten Minitrampolin auftreten!


     

  3. Was bedeutet der Zusatz "Plus"?

    Die Trimilin Plus-Modelle besitzen einklappbare Beine, die mit einem besonders präzisen und stabilen Federsystem versehen sind. Es ist ein beliebtes Gerät für alle, die sparsam mit dem Platz umgehen müssen oder ihr Trimilin gern auf Reisen mitnehmen.



     

  4. Aus welchem Material sind die Füße des Trimilins gefertigt?

    Die Füße des Trimilins sind aus gutem Grund aus weißem Kunststoff. So werden unangenehme Spuren auf dem Boden vermieden, die mit herkömmlichen Gummifüßen entstehen können. Eine Metallscheibe im Inneren des Gummifußes schützt ihn davor, vom Metallrohr des Standbeines durchstoßen zu werden.


     

  5. Was ist das Besondere am Trimilin Med?

    Dieses Modell verfügt über eine hochelastische, weiche Spezial-Federung für harmonisches Schwingen und ist ideal für Kinder und Erwachsene bis 95 kg. Das Trimilin Med ermöglicht ein gelenkschonendes Fitnesstraining auch für Übergewichtige und wurde für Therapie und Rehabilitation entwickelt. Es ist besonders geeignet für arthritische Beschwerden und bei Problemen an Wirbelsäule und Sprunggelenken.


     

  6. Was ist das Besondere am Trimilin Swing?

    Das Besondere an diesem Modell ist die Gummikabel-Aufhängung. Es ermöglicht ein leises, harmonisches und gelenkschonendes Schwingen. Der Übungsleiter oder Therapeut kann dank des größeren Durchmessers (1,20m) gleichzeitig mit dem Anwender auf dem Trimilin stehen. Es ist auch sehr gut geeignet für mobilisierende Übungen im Sitzen oder Liegen.


     

  7. Welche Effekte können mit dem Trimilin erzielt werden?

    Der ganze Körper wird von Kopf bis Fuß in harmonische Schwingungen versetzt. Man erlebt einen ständigen Wechsel von Schwerelosigkeit, wenn Sie oben sind, und erhöhtem Druck, wenn Sie unten ankommen. Jede einzelne Zelle und jeder Muskel wird durch diesen Druckwechsel massiert und trainiert. Aber nicht nur die Muskulatur, sondern auch Bindegewebe und innere Organe wie Herz, Lunge, Verdauungsorgane usw. werden trainiert. Kreislauf und Stoffwechsel werden angeregt, überflüssiges Fett wird abgebaut, Lymphstaus verschwinden.


     

  8. Für welches Gewicht sind die Trimiline geeignet?

    • Trimilin Med: 30 bis 110kg
    • Trimilin Swing: 10 bis 85kg
    • Trimilin Profi: 40 bis 180kg (zu vergleichen mit Trimilin Med, jedoch für größere Belastungen geeignet, da etwas strammer gefedert. Bei einem Körpergewicht von über 95kg ist die Federung vergleichbar mit der des Trimilin Med. Bitte fragen Sie bei unserer Hotline nach diesem Gerät. Wir können es extra für Sie bestellen.



     

  9. Muss man das Trimilin nach der Lieferung noch zusammenbauen?

    Das Trimilin ist fertig montiert. Lediglich die sechs Füße sind noch mit wenigen Handgriffen anzuschrauben. Auf der Unterseite des Gerätes befinden sich Schraubgewinde, auf die die Füße aufgeschraubt werden. Es sollte hin und wieder überprüft werden, ob die Standbeine noch fest sitzen.
    Beim Trimilin-plus müssen lediglich die Standbeine auf die dafür vorgesehenen Stutzen gesteckt werden. Zum Einklappen die Füße etwas herausziehen und umlegen.


     

  10. Was muss beim Trimilin-Plus noch beachtet werden?

    Damit das Aus- und Einklappen einwandfrei funktioniert, müssen die Standbeine seitlich etwas Spiel haben. Die Stabilität und die Qualität Ihres Trimilin-Plus wird dadurch nicht beeinflusst.


     

  11. Wie verhält man sich wenn eine Feder bricht?

    Die defekte Feder sollte sofort ausgewechselt werden! Andernfalls besteht die Gefahr, dass bald weitere Federn brechen. Die Federn erhalten Sie einzeln bei Enveda.


     

  12. Kann man auch mit Schuhen trainieren?

    Das Trimilin kann natürlich mit oder ohne Schuhe benutzt werden. Die optimale Wirkung wird jedoch erzielt, wenn barfuß trainiert wird, weil Ihre Füße dann einen intensiveren Kontakt zur Sprungmatte haben.


     

  13. Wie beginnt man am besten mit dem Training?

    Das Training auf dem Trimilin sollte langsam begonnen werden und sich nach und nach steigern. Körperlich untrainierte oder übergewichtige Personen sollten zu Beginn maximal eine Minute am Stück trainieren. Körperlich Geübte können bei 2-3 Minuten beginnen und bei schon vorhandenem täglichem Körpertraining 4-5 Minuten. Das Pensum sollte alle zwei Tage um 30 Sekunden gesteigert werden, bis man 15 oder mehr Minuten am Stück schmerzfrei trainieren kann.
    Es ist besser, 3-5-mal am Tag 15 Minuten zu trainieren, als eine Stunde am Stück.


     

  14. Was ist das Besondere an der Sprungmatte?

      Je elastischer und weicher die Sprungmatte und die Abfederung sind, desto intensiver ist der Trainingseffekt. Natürlich auch für die Stützmuskulatur an Knöcheln, Knien und Hüfte.
    Sie trainieren auf dem Trimilin zwei- bis dreimal intensiver als auf hartem Boden. Und das ohne harte Stauchungen. Gelenke und Wirbelsäule werden vergleichsweise geschont.


     

Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.71 von 5.00) durch 21 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.