Tri­mi­lin Med Plus (Mini­tram­po­lin mit ein­klapp­ba­ren Bei­nen) Rand­be­zug schwarz Sprung­matte blau

Mit hoch­e­las­ti­scher, wei­cher Spe­zi­al­fe­de­rung. Ange­nehm rücken– und gelenk­scho­nend. Gleich­zei­tig mit sehr dyna­mi­schem Auf­trieb. Daher das bevor­zugte Gerät für Kran­ken­gym­nas­tik und Reha­bi­li­ta­tion, sowie für Aus­dauer– und Lauf­trai­ning. Mit ein­klapp­ba­ren Stand­bei­nen.
  • Unser Preis: 238,00 €
  • inkl. Ust., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • 1. Schritt: Bitte wählen Sie die Farbe der Sprungmatte
  • 2. Schritt: Bitte wählen Sie die Farbe des Randbezugs

Produktinformation

Mit hoch­e­las­ti­scher, wei­cher Spe­zi­al­fe­de­rung. Ange­nehm rücken– und gelenk­scho­nend. Gleich­zei­tig mit sehr dyna­mi­schem Auf­trieb. Daher das bevor­zugte Gerät für Kran­ken­gym­nas­tik und Reha­bi­li­ta­tion, sowie für Aus­dauer– und Lauf­trai­ning. Mit ein­klapp­ba­ren Stand­bei­nen.

Das Trai­nings­ge­rät, mit dem Sie Ihr Bin­de­ge­webe und die Mus­keln des Kör­pers mas­sie­ren und trai­nie­ren. Kreis­lauf und Stoff­wech­sel wer­den ange­regt, Gleich­ge­wichts­sinn und Moto­rik ver­bes­sert.
Die sehr dyna­mi­sche Rück­fe­de­rung des Trimilin-med macht es beson­ders geeig­net für die The­ra­pie von Kin­dern und Jugend­li­chen mit Muko­vis­zi­dose– und ADHS-Diagnose. In der Kran­ken­gym­nas­tik dient es nicht nur der Sta­bi­li­sie­rung von Sprung-, Knie– und Hüft­ge­len­ken, son­dern auch dem geziel­ten Auf­bau von atro­phier­ter Bein– oder Rücken­mus­ku­la­tur nach Ope­ra­tio­nen. Die Fede­rung ist sehr scho­nend, aber nicht zu weich. Sie bie­tet für the­ra­peu­ti­sche Anwen­dun­gen die erfor­der­li­che Sta­bi­li­tät und Sicher­heit.

  • Wei­cher als Standard-Trampoline
  • Scho­nend zu Wir­bel­säule und Gelenke
  • Ideal auch für the­ra­peu­ti­sche gesund­heit­li­che Anwen­dun­gen
  • ein­klapp­bare Stand­beine, so sta­bil wie ange­schraubt
  • Weich­heits­grad 3

Gerä­te­da­ten: Durch­mes­ser 102 cm, Höhe 25 cm, Gewicht 12 kg.
Das Tri­mi­lin Med Plus besitzt ein­klapp­bare Beine und lässt sich somit leicht ver­stauen.
2 Jahre gesetzl. Gewähr­leis­tung auf Rah­men und Sprung­matte.

Sie trai­nie­ren auf dem Tri­mi­lin zwei– bis drei­mal inten­si­ver als auf dem har­ten Boden. Neben dem Fit­ness­trai­ning ist das Tri­mi­lin auf­grund sei­ner elas­ti­schen Fede­rung gut für the­ra­peu­ti­sche gesund­heit­li­che Anwen­dun­gen geeig­net. Es schont Wir­bel­säule und Gelenke und ermög­licht auch bei Über­ge­wicht ein gelenk­scho­nen­des Fit­ness­trai­ning (max. Kör­per­ge­wicht 110 kg). Beson­ders zu emp­feh­len ist es bei arthri­ti­schen Beschwer­den, bei Pro­ble­men an Wir­bel­säule und Sprung­ge­len­ken. Auch Kin­der soll­ten nur auf weich gefe­der­ten Tram­po­li­nen sprin­gen, um Gelenke und Wir­bel­säule zu scho­nen.

Die ame­ri­ka­ni­sche Welt­raum­be­hörde NASA fand in einer Stu­die her­aus, dass beim Tram­po­lin­sprin­gen 68 % mehr Kon­di­tion und Mus­keln auf­ge­baut wer­den als beim Lau­fen. Das bedeu­tet: Statt eine halbe Stunde zu lau­fen, braucht man ledig­lich zehn Minu­ten auf dem Tram­po­lin zu sprin­gen, um den glei­chen Effekt zu erzie­len. Und: Sie schwin­gen sanft, statt hart zu jog­gen. Dabei wer­den Gleich­ge­wichts­sinn, Moto­rik, Mus­ku­la­tur und Stoff­wech­sel äußerst effek­tiv trai­niert.

Trai­nie­ren auf dem Tram­po­lin macht schlank
Beim Sprin­gen ver­bren­nen Sie bis zu 750 kcal pro Stunde, beim Jog­gen dage­gen nur 500 kcal. Aus­dauer und Kraft wer­den auf dem Tram­po­lin gleich­zei­tig trai­niert. Jede ein­zelne Zelle und jeder Mus­kel wird durch den Druck­wech­sel mas­siert und trai­niert. Der Zell­stoff­wech­sel wird sofort akti­viert. Auch Bin­de­ge­webe und innere Organe wie Herz, Lunge, Nie­ren, Darm etc. wer­den ange­regt. Die Ver­sor­gung der Zel­len mit Sau­er­stoff und Vital­stof­fen wird akti­viert. Stoff­wech­sel­schla­cken wer­den quasi her­aus­ge­presst und abtrans­por­tiert. Über­flüs­si­ges Fett wird abge­baut und Lym­ph­s­taus erschwin­den. Gewis­ser­ma­ßen eine Lymph­drai­nage, die Sie sich sel­ber geben kön­nen.

Trai­nie­ren auf dem Tram­po­lin lädt ener­ge­tisch auf
Je elas­ti­scher und wei­cher Sprung­matte und Abfe­de­rung sind, desto inten­si­ver ist der Trai­nings­ef­fekt. Natür­lich auch für die Stütz­mus­ku­la­tur an Knö­cheln, Knie und Hüfte. Sie trai­nie­ren auf dem Tram­po­lin zwei– bis drei­mal inten­si­ver als auf har­tem Boden. Und das ohne harte Stau­chun­gen. Gelenke und Wir­bel­säule wer­den geschont. Statt anschlie­ßend müde und erschöpft zu sein, haben Sie neue Ener­gie getankt. Sie füh­len sich wie­der frisch und leben­dig.

Tri­mi­lin für zu Hause, beim Sport und im Büro
Für Früh­auf­ste­her: Durch die ener­ge­ti­sie­rende Wir­kung wer­den Sie in weni­gen Minu­ten rich­tig wach, füh­len sich frisch, kraft­voll und vor allem gut gelaunt.
Im Büro oder beim Ler­nen: Ab und zu mal weg vom Schreib­tisch und vom Bild­schirm. Gehen Sie für zwei bis fünf Minu­ten aufs Tram­po­lin. Das macht den Kopf frei und bringt sofort neue Ener­gie. Es ver­bes­sert die Kon­zen­tra­tion und Auf­nah­me­fä­hig­keit und hilft bei Ver­span­nun­gen von Schul­tern und Nacken.
Für Sport und Frei­zeit: Auf dem Mini-Trampolin kann man wip­pen, jog­gen, gehen, lau­fen, hüp­fen und vie­les mehr. Neben geziel­ten Kraft– und Kon­di­ti­ons­übun­gen schult der wei­che Unter­grund die Koor­di­na­tion und Geschick­lich­keit.
Wip­pen kann fast jeder: Auch für ältere Per­so­nen ist das Tri­mi­lin geeig­net. Um das Trai­nie­ren mit dem Tri­mi­lin ins­be­son­dere für ältere Men­schen zu erleich­tern, ist ein sta­bi­ler Hal­te­griff als Son­der­zu­be­hör lie­fer­bar. Das Tri­mi­lin wird auch gerne in Reha­zen­tren ver­wen­det.

EU: Lie­fer­frist ca. 1–2 Wochen. Lei­der kein Ver­sand in die Schweiz.

Tech­ni­sche Daten Tri­mi­lin mit Stahl­fe­dern
Modelle sport pro med
Durch­mes­ser 102 cm 102 cm 102 cm
Höhe Ober­kante Rah­men 24 cm 24 cm 24 cm
Empf. bei einem Kör­per­ge­wicht von ca.* 50–125 kg 50–150 kg 40–100 kg
Weich­heit der Fede­rung o o o o o o
Gewicht des Gerä­tes ca. 10 kg 12 kg 10 kg
Ein­klapp­bare Beine lie­fer­bar Ja Ja
Farbe der Sprung­matte schwarz schwarz, blau schwarz, blau

* Die Gewichts­ober­grenze ist eine Emp­feh­lung, um Boden­kon­takt bei nor­ma­ler Benut­zung weit­ge­hend zu ver­mei­den.
Alle Trimilin-Modelle kön­nen auch mit län­ge­ren Stand­bei­nen aus­ge­stat­tet wer­den, um die Wahr­schein­lich­keit der Boden­be­rüh­rung zu mini­mie­ren.

Lite­ra­tur zum Tri­mi­lin fin­den Sie hier.

Trimilin-FAQ

Welches Trimilin für welchen Einsatz?
Was ist das Besondere an den Trimilins?
Was bedeutet der Zusatz "Plus"?
Was ist das Besondere am Trimilin MED?
Was ist das Besondere am Trimilin SWING?
Was ist das Besondere am Trimilin VARIO?
Welche Effekte können mit dem Trimilin erzielt werden?
Für welches Gewicht sind die Trimiline geeignet?
Technische Daten Trimilin mit Stahlfedern
Technische Daten Trimilin mit Gummikabel
Technische Daten Trimilin mit Gummikabel VARIO
Welche Weichheitsgrade gibt es?
Muss man das Trimilin nach der Lieferung noch zusammenbauen?
Aus welchem Material sind die Füße des Trimilins gefertigt?
Was muss beim Trimilin-Plus noch beachtet werden?
Wie verhält man sich, wenn eine Feder bricht?
Kann man auch mit Schuhen trainieren?
Wie beginnt man am besten mit dem Training?
Was ist das Besondere an der Sprungmatte?

  1. Welches Trimilin für welchen Einsatz?
    Einsatzbereich

    Stahlfeder

    Gummikabel

    Aerobic

    +

    -

    Aufwärmtraining

    +

    -

    Gewichtsreduktion

    +

    -

    Konditions- und Lauftraining

    +

    -

    Intensives Sprungtraining

    +

    -

    Kinder, auch für Motorik, Lernfähigkeit und Mukoviszidose

    (+)

    +

    Augentraining

    +

    +

    Gelenk- oder Rückenbeschwerden

    +

    +

    Gelenkschonendes Gesundheitstraining

    +

    +

    Partnerübungen (Rückenmobilisation/Entspannung)

    +

    +

    Rehabilitation von Sprung-, Knie-, Hüftgelenken, Wirbelsäule

    +

    +

    Rollstuhlfahrer

    +

    +

    Schwangerschaftsgymnastik

    +

    +



    Nach oben
     

  2. Was ist das Besondere an den Trimilins?
    Alle Trimilins haben eine besonders belastbare Sprungmatte und eine hochelastische Spezialfederung. Beides zusammen ermöglicht ein außerordentlich weich federndes gelenkschonendes Lymph- und Muskeltraining. Ohne Stauchungen der Gelenke und Wirbelsäule, wie sie z.B. beim Springen auf dem Boden oder auf einem hart gespannten Minitrampolin auftreten!

    Nach oben
     

  3. Was bedeutet der Zusatz "PLUS"?
    Die Bezeichnung PLUS beim Modellnamen Die Trimilin PLUS-Modelle besitzen einklappbare Beine, die mit einem besonders präzisen und stabilen Federsystem versehen sind.
    Es ist ein beliebtes Gerät für alle, die sparsam mit dem Platz umgehen wollen< oder ihr Trimilin gern auf Reisen mitnehmen.

    Nach oben

     
  4. Was ist das Besondere am Trimilin Med?
    Dieses Modell verfügt über eine hochelastische, weiche Spezial-Federung für harmonisches Schwingen und ist ideal für Kinder und Erwachsene bis 100 kg. Das Trimilin Med ermöglicht ein gelenkschonendes Fitnesstraining auch für Übergewichtige und wurde für Therapie und Rehabilitation entwickelt. Es ist besonders geeignet für arthritische Beschwerden und bei Problemen an Wirbelsäule und Sprunggelenken.

    Nach oben
     

  5. Was ist das Besondere am Trimilin Swing?
    Das Besondere an diesem Modell ist die Gummikabel-Aufhängung. Es ermöglicht ein leises, harmonisches und gelenkschonendes Schwingen. Der Übungsleiter oder Therapeut kann dank des größeren Durchmessers (1,20m) gleichzeitig mit dem Anwender auf dem Trimilin stehen. Es ist auch sehr gut geeignet für mobilisierende Übungen im Sitzen oder Liegen.

    Nach oben

  6. Was ist das Besondere am Trimilin VARIO?
    VARIO ist ein neuartiges Aufhänge- und Spannsystem mit 12 einzelnen Gummikabeln. Damit können Sie ganz individuell die Spannung der Sprungmatte straffer oder weicher einstellen, ohne Kabel oder Gummiringe austauschen zu müssen. Federungseigenschaften individuell verändern.
    Jede einzelne Aufhängung bietet 4 Spannmöglichkeiten zur Veränderung des Weichheitsgrads. Und das mit wenigen Handgriffen, bei bis zu 24 Kabelaufhängungen.
    Je mehr der 12 Kabelstränge Sie verändern, desto grösser ist die Auswirkung auf die Spannung der Sprungmatte. Damit können Sie Ihr Trimilin-Vario ganz nach Ihrem Geschmack individuell anpassen.
    Und das für die ganze Familie, je nach Körpergewicht und Trainingswunsch.

    Nach oben

  7. Welche Effekte können mit dem Trimilin erzielt werden?
    Der ganze Körper wird von Kopf bis Fuß in harmonische Schwingungen versetzt. Man erlebt einen ständigen Wechsel von Schwerelosigkeit, wenn Sie oben sind, und erhöhtem Druck, wenn Sie unten ankommen. Jede einzelne Zelle und jeder Muskel wird durch diesen Druckwechsel massiert und trainiert. Aber nicht nur die Muskulatur, sondern auch Bindegewebe und innere Organe wie Herz, Lunge, Verdauungsorgane usw. werden trainiert. Kreislauf und Stoffwechsel werden angeregt, überflüssiges Fett wird abgebaut, Lymphstaus verschwinden.

    Nach oben
     

  8. Für welches Gewicht sind die Trimiline geeignet?
    Zum Beispiel:
    • Trimilin Med: 40 bis 100 kg
    • Trimilin Pro: 50 bis 150 kg (zu vergleichen mit Trimilin Med, jedoch für größere Belastungen geeignet, da fester gefedert. Bei einem Körpergewicht von über 95kg ist die Federung vergleichbar mit der des Trimilin Med.
    • Trimilin Swing: bis 90 kg


    Nach oben

     
    Technische Daten Trimilin mit Stahlfedern
    Modelle sport pro med
    Durchmesser 102 cm 102 cm 102 cm
    Höhe Oberkante Rahmen 24 cm 24 cm 24 cm
    Empfohlen bei einem Körpergewicht von ca.* 50-125 kg 50-150 kg 40-100 kg
    Weichheit der Federung o o o o o o
    Gewicht des Gerätes ca. 10 kg 12 kg 10 kg
    Einklappbare Beine lieferbar -- Ja Ja
    Farbe der Sprungmatte schwarz schwarz, blau schwarz, blau
    * Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden. Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.


    Nach oben

    Technische Daten Trimilin mit Gummikabel
    Modelle junior miniswing swing superswing
    Durchmesser 87 cm 102 cm 120 cm 120 cm
    Höhe Oberkante Rahmen 22 cm 26 cm 29 cm 35 cm
    Empfohlen bei einem Körpergewicht von ca.* bis 55 kg bis 80 kg bis 90 kg bis 80 kg
    Weichheit der Federung o o o o o o o o o o o o o o o o o o
    Gewicht des Gerätes ca. 6 kg 8 kg 9 kg 9 kg
    Einklappbare Beine lieferbar -- Ja Ja Ja
    Farbe der Sprungmatte schwarz schwarz, blau schwarz, blau schwarz, blau
    * Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden. Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.


    Nach oben

    Technische Daten Trimilin mit Gummikabel VARIO
    Modelle Vario100 Vario120 Vario120-35
    Durchmesser 102 cm 120 cm 120 cm
    Höhe Oberkante Rahmen 26 cm 29 cm 35 cm
    Empfohlen bei einem Körpergewicht von ca.* bis 110 kg Bis 120 kg Bis 100 kg
    Weichheit der Federung o o o o o o o o o o o o o o o
    Gewicht des Gerätes ca. 6 kg 8 kg 9 kg
    Einklappbare Beine lieferbar -- Ja Ja
    Farbe der Sprungmatte schwarz, blau schwarz, blau schwarz, blau
    * Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden. Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.


    Nach oben

  9. Welche Weichheitsgrade gibt es?

    Es gibt unterschiedliche Federungsstufen von sportlich straff bis superweich


    Weichheitsgrade
    Trimilin - Modelle
    Weichheitsgrad 1 bis 4 für fliessenden Geh-/Laufrhythmus o sport

    o o pro

    o o o med

    o o o o miniswing Vario100
    Weichheitsgrad ab Stufe 5 für sanfte und schwingende Bewegungen o o o o o swing Vario120

    o o o o o o superswing Vario120-35


    Nach oben

  10. Muss man das Trimilin nach der Lieferung noch zusammenbauen?
    Das Trimilin ist fertig montiert. Lediglich die sechs Füße sind noch mit wenigen Handgriffen anzuschrauben. Auf der Unterseite des Gerätes befinden sich Schraubgewinde, auf die die Füße aufgeschraubt werden. Es sollte hin und wieder überprüft werden, ob die Standbeine noch fest sitzen.
    Beim Trimilin-plus müssen lediglich die Standbeine auf die dafür vorgesehenen Stutzen gesteckt werden. Zum Einklappen die Füße etwas herausziehen und umlegen.

    Nach oben
     

  11. Aus welchem Material sind die Füße des Trimilins gefertigt?
    Die Füße des Trimilins sind aus gutem Grund aus weißem Kunststoff. So werden unangenehme Spuren auf dem Boden vermieden, die mit herkömmlichen Gummifüßen entstehen können. Eine Metallscheibe im Inneren des Gummifußes schützt ihn davor, vom Metallrohr des Standbeines durchstoßen zu werden.

    Nach oben


  12. Was muss bei einem Trimilin xxx-PLUS beachtet werden?
    Damit das Aus- und Einklappen einwandfrei funktioniert, müssen die Standbeine seitlich etwas Spiel haben. Die Stabilität und die Qualität Ihres Trimilin-Plus wird dadurch nicht beeinflusst.

    Nach oben
     

  13. Wie verhält man sich, wenn eine Feder bricht?
    Die defekte Feder sollte sofort ausgewechselt werden! Andernfalls besteht die Gefahr, dass bald weitere Federn brechen. Die Federn erhalten Sie einzeln bei Enveda.br />

    Nach oben
     

  14. Kann man auch mit Schuhen trainieren?
    Das Trimilin kann natürlich mit oder ohne Schuhe benutzt werden. Die optimale Wirkung wird jedoch erzielt, wenn barfuß trainiert wird, weil Ihre Füße dann einen intensiveren Kontakt zur Sprungmatte haben.

    Nach oben
     

  15. Wie beginnt man am besten mit dem Training?
    Das Training auf dem Trimilin sollte langsam begonnen werden und sich nach und nach steigern. Körperlich untrainierte oder übergewichtige Personen sollten zu Beginn maximal eine Minute am Stück trainieren. Körperlich Geübte können bei 2-3 Minuten beginnen und bei schon vorhandenem täglichem Körpertraining 4-5 Minuten. Das Pensum sollte alle zwei Tage um 30 Sekunden gesteigert werden, bis man 15 oder mehr Minuten am Stück schmerzfrei trainieren kann.
    Es ist besser, 3-5-mal am Tag 15 Minuten zu trainieren, als eine Stunde am Stück.

    Nach oben
     

  16. Was ist das Besondere an der Sprungmatte?
      Je elastischer und weicher die Sprungmatte und die Abfederung sind, desto intensiver ist der Trainingseffekt. Natürlich auch für die Stützmuskulatur an Knöcheln, Knien und Hüfte.
    Sie trainieren auf dem Trimilin zwei- bis dreimal intensiver als auf hartem Boden. Und das ohne harte Stauchungen. Gelenke und Wirbelsäule werden vergleichsweise geschont.

    Nach oben

So finden Sie Ihr Trimilin


So finden Sie in zwei Schritten das passende Trimilin-Modell ...

  Schritt 1: Wofür möchte ich das Trimilin verwenden?

Was möchten Sie mit dem Trimilin erreichen - Welche der folgenden 3 Gruppen trifft am ehesten auf Sie zu? Aus den unter 1-3 genannten Geräten wählen Sie jeweils im 2. Schritt das für Ihr Körpergewicht passende Modell.

1.  Herz- und Kreislauftraining, Fettreduktion, Konditions- und Krafttraining

2.  Therapie, Mukoviszidose, Krankengymnastik, Hyperaktivität (ADHS), Rehabilitation nach Operationen (Fuß, Knie, Hüfte, Rücken)

3.  Freude am Schwingen

 

1. Herz- und Kreislauftraining, Fettreduktion, Konditions- und Krafttraining

  • Möchte ich gerne Walken oder Joggen?
  • Möchte ich meine Ausdauer trainieren und richtig ins Schwitzen kommen?
  • Möchte ich konsequent abnehmen? (Hierfür ist ein Ausdauertraining von mindestens 15 bis 20 Minuten pro Trainingseinheit empfehlenswert.)

Dann passen am besten die Stahlfeder-Modelle: Trimilin-med, Trimilin-sport und Trimilin-pro.
Wegen ihrer besonders robusten Federung eignen sie sich auch für sportliches Sprung- und Krafttraining.
Die Rückfederung der Sprungmatte ermöglicht ein Lauftempo, das sich besonders gut eignet für einen fliessenden Geh- und Laufrhythmus. Bei geringem Körpergewicht können hierfür auch die Gummikabel Trampoline Trimilin-miniswing oder Trimilin-Vario 100 verwendet werden.

Weiter mit Schritt 2

nach oben

2. Therapie, Mukoviszidose, Krankengymnastik, Hyperaktivität (ADHS), Rehabilitation nach Operationen (Fuß, Knie, Hüfte, Rücken)

 Setze ich das Trimilin in der Krankengymnastik, Prävention oder Sportrehabilitation ein? z. B. für

  •  Stabilisierung von Sprung-, Knie- und Hüftgelenken
  •  Sprung- und Lauftraining im Rahmen der Mukoviszidose-Therapie
  •  Sprungtraining für ein Kind mit ADHS-Diagnose
  •  gezielten Aufbau von atrophierter Bein- oder Rückenmuskulatur nach Operationen.

Am besten eignet sich hierfür das Trimilin-med mit seiner gelenkschonenden Federung: Sehr elastisch, aber nicht zu weich, sodass es für therapeutische Anwendungen die nötige Sicherheit und Stabilität bietet.
Bei einem Gewicht ab ca. 110 kg eignet sich das Trimilin-pro. Bei niedrigem Körpergewicht auch das Trimilin-Vario 100 oder Trimilin-miniswing, z.B. für leichtgewichtige Senioren oder kleine Kinder.

Weiter mit Schritt 2

nach oben

3. Freude am Schwingen

  • Bevorzuge ich eher sanfte, schwingende Bewegungen?
  • Möchte ich in weichem, langsamem Rhythmus sanft auf- und abschwingen und das erhebende Gefühl der Schwerelosigkeit genießen?

Dazu sind die Modelle Trimilin-Vario120, Trimilin-Vario 120-35 sowie das Trimilin-swing und Trimilin superswing perfekt geeignet. Auch kleine Kinder fühlen sich auf diesen Geräten sehr wohl, weil sie mit ihrem geringen Gewicht darauf gut hüpfen und springen können.
Durch den grösseren Durchmesser von 1,20 m und die besondere Qualität der Gummikabel-Federung schwingen diese Modelle besonders sanft und elastisch.

Weiter mit Schritt 2

  Schritt 2: Wieviel wiege ich?

In der folgenden Tabelle finden Sie für jedes Modell einen mittleren Gewichtswert. Suchen Sie sich das Gerät aus, dessen Mittelwert Ihrem Körpergewicht am nächsten kommt

nach oben

Herz- und Kreislauftraining, Fettreduktion, Konditions- und Krafttraining
mittlerer Gewichtswert 52,5 70 87,5 110
Trimilin - Modelle miniswing med sport pro
Weichheitsgrad der Federung O O O O O O O O O O
  Vario 100      
Federung Grundeinstellung VARIO O O O O


empfohlenes Körpergewicht ca.*) bis 80 kg 40-100 kg 50-125 kg 50-150 kg
*) Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden.
Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.

Beispiele (Herz- und Kreislauftraining, Fettreduktion, Konditions- und Krafttraining):
  • " Ich möchte abnehmen."
    Bei einem Körpergewicht von 86 kg empfiehlt sich Trimilin-sport, mit einem Mittelwert von 87,5 und Weichheitsgrad 1.
    Falls ich jedoch Probleme z.B. mit den Kniegelenken habe oder eine schmerzempfindliche Wirbelsäule, dann wähle ich lieber ein weicheres Modell.
    Das ist in diesem Fall das Trimilin-med mit einem Mittelwert von 70 und einem Weichheitsgrad von 3.
  • "Im Rahmen der Diabetes- und Bluthochdruck-Prophylaxe wurde mir von meinem Therapeuten Trimilin empfohlen. Ich soll Herz-/Kreislauftraining machen und Gewicht reduzieren. Ich wiege 104 kg. Ich habe auch schon eine Hüft-Operation hinter mir und bin dort immer noch sehr schmerzempfindlich."
    Das Trimilin-pro passt am besten mit seinem Mittelwert von 110. Allerdings ist wegen der starken Schmerzempfindlichkeit des Hüftgelenks das nächst weichere Gerät eine echte Alternative, in diesem Fall Trimilin-med mit Weichheitsgrad 3. Mit einem Gewicht von 104 kg liegt der Benutzer immer noch an der oberen Grenze von 100 kg für das Trimilin-med.

nach oben

Therapie, Mukoviszidose, Krankengymnastik, Hyperaktivität
(ADHS), Rehabilitation nach OP
mittlerer Gewichtswert 52,5 70 110
Trimilin - Modelle miniswing med pro
Weichheitsgrad der Federung O O O O O O O O O

Vario 100

Federung Grundeinstellung VARIO O O O O    
empfohlenes Körpergewicht ca.*) bis 80 kg 40-100 kg 50-150 kg
*) Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden.
Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.

Beispiele:

  • "Nach einem Meniskus-Schaden und OP möchte ich meine Muskulatur wieder auftrainieren. Ich wiege 95 kg." Hier passt am besten Trimilin-pro.
  • "Unser Sohn hat eine Mukoviszidose-Diagnose und soll viel springen, um die Atemwege zu entschleimen. Er wiegt 43 kg."
    Hier ist nicht Trimilin-miniswing oder Vario100, sondern Trimilin-med das bevorzugte Modell, weil es für Sprungtraining besser geeignet ist.
  • "Ich bin 90 Jahre alt und wiege nur noch 47 kg. Wegen meinem Blutdruck und Osteoporose hat mir mein Arzt tägliche Bewegung verordnet."
    In diesem Fall ist Trimilin-miniswing, bzw. Trimilin-Vario 100 für das tägliche Walking-Programm ideal.

nach oben

Freude am Schwingen und sanftes Rebounding
mittlerer Gewichtswert 52,5 70 87,5 110
Trimilin - Modelle junior superswing miniswing swing
Weichheitsgrad der Federung O O O O O O O O O O O O O O O


Vario 120-35 Vario 100 Vario 120
Federung Grundeinstellung VARIO   O O O O O O O O O O O O O O O
empfohlenes Körpergewicht von ca.*) bis 80 kg 40-100 kg 50-125 kg 50-150 kg
*) Die Gewichtsobergrenze ist eine Empfehlung, um Bodenkontakt bei normaler Benutzung weitgehend zu vermeiden.
Alle Trimilin-Modelle können auch mit längeren Standbeinen ausgestattet werden, um die Wahrscheinlichkeit der Bodenberührung zu minimieren.


Beispiel:

  • "Ich muss etwas gegen meine Osteoporose tun. Ich möchte aber nicht joggen und auch kein Gewicht verlieren, sondern nur Spass an der Bewegung haben, z.B. abends vor dem Fernseher: Anstatt nur zu sitzen, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich etwas bewegen, ohne mich zu sehr zu stressen."
  •  Hier passen besonders gut Trimilin-swing oder Trimilin superswing bzw. Trimilin-Vario120 oder Trimilin-Vario 120-35.
    Wenn das Körpergewicht z.B. 69 kg beträgt, sind die Modelle Trimilin-swing oder Trimilin-Vario120 genau richtig.

Quelle: Heymans GmbH 2016

nach oben

Haben Sie eine Frage?

Haben Sie eine Frage?
Kontaktdaten
  • Datenschutz

Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.86 von 5.00) durch 20 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.