Sport und Ernäh­rung

Die Basis für Gesund­heit und sport­li­che Leis­tun­gen ist nach Mei­nung der meis­ten Fach­leute eine voll­wer­tige Ernäh­rung. Unter "Voll­wert­er­näh­rung" ist eine über­wie­gend lacto-vegetabile Ernäh­rungs­weise zu ver­ste­hen, in der ernäh­rungs­phy­sio­lo­gisch hoch­wer­tige und natür­li­che Lebens­mit­tel frisch und scho­nend zube­rei­tet wer­den. Etwa die Hälfte der Lebens­mit­tel sollte uner­hitzt ver­zehrt wer­den.

Vor­sicht: Es sollte nie­mals mit lee­rem Magen trai­niert wer­den. Ca. 1–2 Stun­den vor dem Training/Wettkampf emp­feh­len sich Bana­nen, Dörr­obst, Reis­waf­feln, Obst– bzw. Frucht­säfte oder Ener­gie­rie­gel. Etwa drei Stun­den vor Belas­tungs­be­ginn sollte die letzte grö­ßere Mahl­zeit, eine halbe Stunde vor Belas­tungs­be­ginn der letzte kleine Imbiss ein­ge­nom­men wer­den.

Wich­tig ist vor allem auch, aus­rei­chend zu trin­ken. Bei mitt­le­rer bzw. nor­ma­ler Belas­tungs­dauer ist Was­ser als schnellst­mög­li­cher Flüs­sig­keits­er­satz grund­sätz­lich gut geeig­net. Bei hoher Belas­tungs­dauer soll­ten iso­to­ni­sche Getränke auf Basis von Frucht­zu­cker bevor­zugt wer­den.
Süß­ge­tränke wie Cola, Limo­nade oder Eis­tee haben einen hohen Zucker­ge­halt und sind als Sport­ge­tränke unge­eig­net. Das­selbe gilt für Red Bull und ähn­li­che sog. Energy-Drinks.

Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.86 von 5.00) durch 20 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.