Rich­tig fas­ten

Fas­ten ein­fach nur mit "nicht essen" gleich­zu­set­zen wäre falsch und miss­ver­stan­den. Zu rich­ti­gem Fas­ten gehört neben dem Ver­zicht auf feste Nah­rung auch viel Bewe­gung und Ent­span­nung – z.B. in Form von Yoga, Schwim­men, Wan­dern, Medi­ta­tion. Fas­ten ist ein bewuss­ter Pro­zess, d.h. es geht um das bewusste Erle­ben von Kör­per und Seele. Will ich kör­per­lich ent­schla­cken, so geht damit auch ein see­li­scher Rei­ni­gungs­pro­zess ein­her, auf den mich ein­zu­las­sen ich bereit sein sollte.
Außer­dem ist auf die rich­tige Ernäh­rung wäh­rend des Fas­tens, d.h. die aus­rei­chende Ver­sor­gung des Kör­pers mit viel Flüs­sig­keit, Vit­ami­nen und Mine­ral­stof­fen, zu ach­ten.
Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.72 von 5.00) durch 25 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.