Ionic-Pulser PRO mit 1 Paar Sil­ber­stä­ben

Kol­lo­ida­les Sil­ber her­stel­len – mit der Son­der­aus­füh­rung des Profi-Silbergenerators
  • Unser Preis: 168,00 €
  • inkl. Ust., versandkostenfreie Lieferung innerhalb DeutschlandsDE, sonst zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Bitte wählen Sie die Variante

Produktinformation

Der Ionic-Pulser® PRO ist die Vari­ante des bekann­ten Ionic-Pulser® Stan­dard S. Der neue Sil­ber­ge­ne­ra­tor baut voll­stän­dig auf den bewähr­ten posi­ti­ven Eigen­schaf­ten des Ionic-Pulser® Stan­dard S auf. Der Unter­schied: seine Leis­tung ist um 25% höher.
Diese wesent­lich höhere Leis­tung ermög­licht eine ver­kürzte Her­stel­lungs­zeit für kol­lo­ida­les Sil­ber um 25 %.

Die Unter­schiede zum Vor­gän­ger­mo­dell, dem Stan­dard S-Plus-Gerät: Mit dem neuen elek­tro­ni­schen Schalt­netz­teil ist jetzt der Betrieb in Net­zen von 100 V – 240 V mög­lich. In Län­dern mit einem 110V-Netz wird damit kein Span­nungs­wand­ler mehr benö­tigt.
Her­stel­ler: Medio­nic GmbH, Radi­bor

Ver­sand nur nach Deutsch­land.

Lie­fer­um­fang:

  • 1 Ionic-Pulser® PRO
  • 1 Schalt­netz­teil (100-240V)
  • 1 Paar Sil­be­r­elek­tro­den (ori­gi­nal Medio­nic, med.rein, 99,99% Sil­ber), Durch­mes­ser 2,7 x 82 mm,
  • aus­rei­chend für ca. 120 Liter (bei 25 ppm)
  • Gewicht der bei­den Elek­tro­den ca. 9,5 g
  • Bedie­nungs­an­lei­tung
  • Gra­tis­zu­gabe: 2 Braunglas­fla­schen à 200 ml

Einige Erläu­te­run­gen:

  • Kon­zen­tra­tion

Die Sil­ber­kon­zen­tra­tion wird in parts per Mil­lion, abge­kürzt ppm, ange­ge­ben, ppm = Menge des Wirk­stoff­an­teils auf 1 Mil­lion Lösungs­stoff­an­teile (Was­ser). Bei her­kömm­li­chen Gerä­ten ist die Her­stel­lungs­dauer abhän­gig von der Tem­pe­ra­tur, der Leit­fä­hig­keit, der Qua­li­tät des ver­wen­de­ten Was­sers und der Elek­tro­den­ober­flä­che.
Die Sil­ber­ab­gabe baut sich nicht linear auf und kann z.B. bei dop­pel­ter Her­stel­lungs­zeit den viel­fa­chen Wert errei­chen. Umrüh­ren wäh­rend der Her­stel­lung ver­än­dert eben­falls die Kon­zen­tra­tion. Der lonic-Pulser Pro kom­pen­siert diese Fak­to­ren. Die Sil­ber­ab­gabe ist bei jeder [emp­foh­le­nen] Was­ser­sorte gleich und pro­por­tio­nal zur Her­stel­lungs­zeit, d.h. dop­pelte Zeit gleich dop­pelte Kon­zen­tra­tion.

  • Pflege der Sil­ber­stäbe

Die Sil­ber­stäbe nach jedem Vor­gang mit Küchen­pa­pier oder einem Lei­nen­lap­pen kräf­tig abrei­ben. Keine Sil­ber­putz­mit­tel oder Topf­rei­ni­ger ver­wen­den! Die Stäbe mög­lichst immer mit dem glei­chen Ende ein­ste­cken. Haben die Elek­tro­den den Durch­mes­ser einer Blei­stift­mine erreicht und könn­ten bald abbre­chen, ist es Zeit, sie zu erset­zen. Ein Paar Sil­ber­stäbe reicht für die Her­stel­lung von etwa 600 Liter 5 ppm oder 120 Liter 25 ppm kol­lo­ida­lem Sil­ber.

  • Lage­rung von kol­lo­ida­lem Sil­ber

Die fer­tige Sil­ber­lö­sung ist über Monate gebrauchs­fä­hig, lässt aber in ihrer Ladung kon­ti­nu­ier­lich nach. Kol­lo­ida­les Sil­ber mit einer gro­ßen Menge an posi­tiv gela­de­nen Ionen ist beson­ders wirk­sam und sollte daher mög­lichst frisch ver­wen­det wer­den. Um die Sil­ber­lö­sung lange in ihrem opti­ma­len Zustand zu hal­ten, muss fol­gen­des unbe­dingt beach­tet wer­den:
Nicht in Kunst­stoff– oder Metall­be­häl­tern, son­dern in dunk­len Glas­fla­schen lagern. Nicht in elek­tro­ma­gne­ti­sche Fel­der stel­len (neben Elek­tro­herd, TV, Ste­reo­an­lage usw.).
Nicht im Kühl­schrank auf­be­wah­ren, jedoch kühl lagern.

  • Pflege und War­tung des Gerä­tes

Der Gene­ra­tor ist völ­lig war­tungs­frei. Rei­ni­gung mit leicht feuch­tem Tuch nur bei aus­ge­steck­tem Netz­teil. Abla­ge­run­gen zwi­schen den Steck­buch­sen gele­gent­lich ent­fer­nen.

  • Her­stel­lung

1. Destil­lier­tes Was­ser (ent­mi­ne­ra­li­siert, demi­ne­ra­li­siert) in einem metall– oder hit­ze­be­stän­di­gen Glas­ge­fäß bis zum Sie­de­punkt erhit­zen, etwa 3 Minu­ten abküh­len las­sen und anschlie­ßend in ein Glas fül­len. Sil­ber­stäbe in die dafür vor­ge­se­hene Buch­sen an der Unter­seite des Gerä­tes ein­ste­cken. Das Gerät auf das Glas auf­set­zen. Wich­tig: Die Stäbe müs­sen fast voll­stän­dig
(0,5 –1 cm unter den Glas­rand) mit Was­ser bedeckt sein.

2. Ver­bin­dungs­ka­bel des Netz­teils an das Gerät anschlie­ßen.

3. Netz­teil in eine vor­schrifts­mä­ßig instal­lierte (100–240) Volt Steck­dose ein­ste­cken – die rote Betriebs­an­zeige leuch­tet auf. Der Sen­sor am Gerät (rote Kon­troll­lampe) rea­giert nur, wenn die Sil­ber­stäbe in Was­ser ein­ge­taucht sind. Um die Her­stel­lung zu been­den, muss das Gerät wie­der vom Glas ent­fernt wer­den

Die Zeit rich­tet sich nach der gewünsch­ten Kon­zen­tra­tion.

Höhere Sil­ber­kon­zen­tra­tio­nen kön­nen das Was­ser gelb/braun fär­ben. Diese Farbe zeugt von hoher Rein­heit des ver­wen­de­ten Was­sers, ist jedoch kein Maß für die Kon­zen­tra­tion. Auch bei glei­cher Her­stel­lungs­dauer kann sich jede Lösung unter­schied­lich stark ver­fär­ben. Bei höhe­ren Kon­zen­tra­tio­nen bil­det sich manch­mal ein schwar­zer Belag auf den Elek­tro­den und auf dem Gefäß­bo­den. Bei nied­ri­gen Kon­zen­tra­tio­nen bzw. Kur­zer Her­stel­lungs­zeit sind diese Teil­chen eben­falls im glei­chen Ver­hält­nis vor­han­den, jedoch nicht sicht­bar.
Mil­chig weiß/graue Ver­fär­bung ent­steht durch die Ver­wen­dung von Lei­tungs– oder Mine­ral­was­ser.

Haben Sie eine Frage?

Haben Sie eine Frage?
Kontaktdaten
  • Datenschutz

Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.86 von 5.00) durch 20 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.