Harald Wie­send­an­ger

Der 47jährige Publi­zist, stu­dierte Phi­lo­soph, Psy­cho­loge und Sozio­loge gilt als Experte für Geis­ti­ges Hei­len. Acht sei­ner 17 Bücher hat er die­ser umstrit­te­nen Heil­weise gewid­met: dar­un­ter "Das Grosse Buch vom Geis­ti­gen Hei­len" (4. Aufl. 2003), "Geist­hei­ler – Der Rat­ge­ber" (2. Aufl. 2000) und "Geis­ti­ges Hei­len für eine neue Zeit – Vom ?Wun­der­hei­len? zur ganz­heit­li­chen Medi­zin" (1999). Er initi­ierte und lei­tete eine Dach­or­ga­ni­sa­tion für Hei­ler­ver­bände (1994–98), führt seit 1992 eine "Heiler-Datenbank" und zählt zu den Mit­or­ga­ni­sa­to­ren der "Bas­ler Psi-Tage". Mehr­fach hat er Geis­ti­ges Hei­len in Umfra­gen, Tests und Expe­ri­men­ten wis­sen­schaft­lich erforscht, gemein­sam mit Ärz­ten und Natur­wis­sen­schaft­lern – "in auf­ge­schlos­se­ner Dis­tanz", wie er sagt, denn "einer Geist­hei­lung bedarf zual­ler­erst die Hei­ler­szene selbst". Im Rah­men der euro­päi­schen Fern­heil­stu­die EUHE­ALS, die noch bis Ende 2004 läuft, rekru­tiert und koor­di­niert er rund 500 Hei­ler aus 21 Län­dern. 2004 erschei­nen Wie­send­an­gers neue Bücher "Geis­ti­ges Hei­len in der ärzt­li­chen Pra­xis" und "Fern­hei­len".
Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.81 von 5.00) durch 22 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.