Hans-Peter Lin­den­mann

Hans-Peter Lin­den­mann, Jahr­gang 1952, ver­hei­ra­tet, drei Kin­der, war zunächst als Gra­phi­ker tätig und stu­dierte Kunst. Danach arbei­tete er zehn Jahre als Alten­pfle­ger. Auto­di­dak­tisch stu­dierte er Kräu­ter in Indien und Nepal.

Seit 25 Jah­ren lei­tet Hans-Peter Lin­den­mann als Geschäfts­füh­rer sei­nen Fami­li­en­be­trieb "Mai­en­fel­ser Natur­kos­me­tik", der Natur­kos­me­tik, Natur­par­füms und Pfle­ge­pro­dukte her­stellt.

Die Pro­duk­tion sei­ner Kos­me­tik erfolgt in Hand­ar­beit – das fängt beim Sam­meln, Trock­nen und Ver­ar­bei­ten ein­hei­mi­scher Kräu­ter an und geht bis zum Gestal­ten der Eti­ket­ten und des Pro­duk­te­ka­ta­logs, der lie­be­voll gestal­tet und mit umfang­rei­chen Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen ver­se­hen ist.

Immer noch wer­den alle Pro­dukte von Hand her­ge­stellt. In Koope­ra­tion mit Chris­tina Voor­mann vom Ayur­veda Zen­trum Mün­chen ent­wi­ckelte Hans-Peter Lin­den­mann nach alten Rezep­ten eine neue ayur­ve­di­sche Pfle­ge­li­nie. Sein neu­es­tes Pro­jekt (Sommer/Herbst 2002), eben­falls in Zusam­men­ar­beit mit Chris­tina Voor­mann, gilt der ehren­amt­li­chen Unter­stüt­zung der Sioux-Indianer im Lakota-Indianerreservat. Hier wer­den von den India­nern außer­ge­wöhn­li­che Wild­kräu­ter gesam­melt, die dann im ein­hei­mi­schen Betrieb zu tra­di­tio­nel­len, hoch­wer­ti­gen Pro­duk­ten ver­ar­bei­tet wer­den.
Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.79 von 5.00) durch 24 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.