Chris­tine Schenk

Chris­tine Schenk, Lei­te­rin der Schule, beschäf­tigt sich seit 1980 mit den Wech­sel­wir­kun­gen zwi­schen phy­si­schem Kör­per und Ener­gie­kör­per.

In jah­re­lan­ger For­schung hat sie die CHRIS –Tech­nik (Cel­lu­lär Har­mo­ni­sie­ren­des Rege­ne­ra­ti­ves Inte­gra­ti­ons System) ent­wi­ckelt, durch die das Erin­ne­rungs­ver­mö­gen bezüg­lich ener­ge­ti­scher Sin­nes­wahr­neh­mun­gen wie­der­be­lebt und die Wech­sel­wir­kun­gen zwi­schen Ener­gie­kör­per und phy­si­schem Kör­per unter­stüt­zend akti­viert wer­den. Sie unter­rich­tete in USA, Asien und Mitt­le­rem Osten und hat sich durch ihre inter­na­tio­nale Lehr­tä­tig­keit den Ruf als Spe­zia­lis­tin für ener­gie­kör­per­li­che The­men erwor­ben.
Neben ihrer Schu­lungs– und Vor­trags­tä­tig­keit arbei­tet sie in freier Pra­xis. Im Rah­men ihrer Ein­zel­ar­beit lag über viele Jahre hin­weg ihr Arbeits­schwer­punkt in der Beglei­tung von Men­schen, die durch Sek­ten, Eso­te­rikgrup­pen und Hei­ler ener­ge­ti­sche Miss­brauchs– oder trau­ma­ti­sche Mani­pu­la­ti­ons­er­fah­run­gen erlebt hat­ten. Schwer­punkt­mä­ßig liegt die Koope­ra­tion mit Ärz­ten und Psy­cho­the­ra­peu­ten nach wie vor in der Beglei­tung von Pati­en­ten, die Kri­sen auf­grund wech­seln­der Bewusst­seins­zu­stände zei­gen oder Inte­gra­ti­ons­pro­bleme mit dem Ener­gie­kör­per haben bzw. die als the­ra­pie­re­sis­tent ein­ge­stuft wer­den.
Chris­tine Schenk ist Auto­rin von "Der Ener­gie­kör­per – Dein Part­ner auf Lebens­zeit", "Ich und Ich – Die erfolg­rei­che Bezie­hung zwi­schen Ener­gie­kör­per und phy­si­schem Kör­per" sowie "Die Geburt ins Leben".
Enveda.de hat für Lieferung, Warenqualität und Kundenservice die Note "Sehr gut" (4.78 von 5.00) durch 27 Trusted Shops-Bewertungen erhalten.